Musik im Ghetto Theresienstadt

Musik im Ghetto Theresienstadt

30 Kč vč. DPH
skladem
Koupit
Rok vydání: 
2005
Počet stran: 
136
Vazba: 
brož
ISBN: 
80-7364-006-6
Původní cena: 
295 Kč

Der Autor des Buches Musik im Ghetto Theresienstadt, Dr. phil Lubomír Peduzzi (1918), ist Musikologe, Komponist und Pädagoge. Er studierte am Brünner Konservatorium Komposition und Dirigieren und erlangte seine wissenschaftlichen und pädagogischen Kenntnisse an der Philosophischen Fakultät der Masaryk-Universität, wo er Musikwissenschaft, Geschichte, Philosophie und Musikpädagogik studierte. Beruflich war er als Gymnasiallehrer tätig. Sein wissenschaftliches Hauptinteresse galt der Geschichte der im 20. Jahrhundert in Brünn komponierten Musik sowie dem Musikleben im Ghetto Theresienstadt. Seine Studien und Artikel veröffentlicht er in Fachzeitschriften und in der Tagespresse und schreibt außerdem Beiträge für Sammelbände und Enzyklopädien. Er revidierte die Herausgabe der Kompositionen Pavel Haas´ und schrieb dazu ein Vorwort. Von Peduzzi sind folgende Monographien erschienen: Zdeněk Blažek (Brünn 1988), Pavel Haas (Brünn 1993, Hamburg 1996) und O hudbě v terezínském ghettu (Brünn 1999); der letztgenannte Titel erscheint nun auch auf Deutsch.

Newsletter
Náš Facebook